© Hundeschule-Petershagen/sepa-design 2008

Angebot

Begleithundeprüfung


Die Vorbereitung auf die Begleithundeprüfung, beinhaltet speziell auf die Prüfung zugeschnittene Übungen. Diese Übungen werden im Unterricht immer wieder in kleine Elemente zerlegt und trainiert. Eine Überforderung des Hundes kann dadurch nicht

auftreten. Zu den Übungen gehören die Leinenführigkeit und die Freifolge, sowie Sitz und Bleib, Platz und Hier, einige Kehrtwendungen, der Tempowechsel und das korrekte bei

Fuß gehen. Es wird mit und auch ohne Leine geübt. Außerdem wird der Straßenteil und

das Ablegen vor einem Ladengeschäft abgearbeitet.

Wann können sie mit Ihren Hund in die Gruppe für die Begleithundeprüfung?


Das ist nicht so einfach zu beantworten. Ich muss mir zuerst ein Bild von ihnen und ihrem Hund machen. Ist ihr Hund der Aufgabe schon gewachsen oder ist er noch zu jung? Wie funktioniert das Zusammenspiel zwischen ihnen und ihrem Hund, bilden sie ein Team?

Die Gruppe für die BH bildet sich aus der Gruppentrainingsgruppe .


Wann ist der Unterricht für die BH?


Zeiten nach Anfrage


Bitte melden sie sich an.

Der Unterricht findet nicht immer auf dem Übungsgelände statt.

Gegebenenfalls werden auch schon mal die Unterrichtszeiten

auf Wunsch der Teilnehmer verschoben.

Bürozeit:


Jeden Freitag:    10.00 - 11.00 Uhr

Telefon:               0173 / 90 42 35 4


Sollten Sie mich in dieser Zeit nicht erreichen, liegt ein Notfall vor und ich werde Sie umgehend zurückrufen.

Ein Anrufbeantworter ist in diesem

Falle für Sie da.